navigation

Der Haushaltcontainer

Für Mehrfamilienhäuser, Siedlungen, usw. dürfen 800-lt-Container (als Sammelbehälter) für die Entsorgung von offiziellen Gebührensäcken verwendet werden. Diese Container sind vorgängig der ersten Leerung bei der A-Region anzumelden, erhalten Transponder (Chip) und Nummernschild (analog den Gewerbe- und Industriecontainern) und werden mit einem speziellen Kleber "Haushalt-Container nur für offizielle Kehrichtsäcke" gekennzeichnet.

Die Container sind für die Leerung am Abfuhrtag an die Kehrichtroute zu stellen. Montage von Transponder (Chip) und Nummernschild sowie Leerung sind kostenlos.

Kehrichtsäcke dürfen nicht zu schwer (Maximalgewicht) bzw. überfüllt sein. Andernfalls ist der Kehricht auf weitere Säcke zu verteilen.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer "Ein einheitlicher Kehrichtsack für 40 Gemeinden".
powered by anthrazit